NEWS

An dieser Stelle informieren wir Sie über Produktneuheiten, Sonderausstellungen, Sonderaktionen sowie aktuelle Veranstaltungen und Seminare

29. indigo night – Magie und Hochtechnologie Selbstermächtigung und das Zurückholen der eigenen Macht | 10. Juli 2017

Magie und Hochtechnologie
Selbstermächtigung und das Zurückholen
der eigenen Macht

Rasmin Schafi i sagt: „Wenn der Mensch wüsste, welches unbewusste Potential er besitzt,
könnte er das tun, was er jetzt nicht kann.“ Der Weg zum bewussten Schöpfer führt über die
Erkenntnis, dass der Mensch alle Macht in sich trägt. Über das Erlebte führt uns das Leben zu
dieser Erkenntnis und damit zu unserer Selbstermächtigung. Wir ent-wickeln uns, das heißt:
wir gelangen aus den Ver-Wicklungen in die Selbstverantwortung, die Erkenntnis und schließlich
in die Vergeistigung. Das gilt für das Individuum und die Menschheit.
Die Unterdrückung unserer Macht und unserer Wahrnehmung hat historische Wurzeln, denn
Magie und Alchemie waren wesentlicher Bestandteil alter Kulturen und förderten deren Entwicklung
und geistige Strahlkraft. Im Kampf um die Vorherrschaft auf diesem Planeten
wurden Magie und Hochtechnologie dann zum Geheimwissen der Eliten und bis heute mit
allen verfügbaren Mitteln vor den Völkern verschleiert. Jetzt ist die Zeit gekommen, dieses
Wissen wieder zu ent-decken und zum Gemeinwohl für den Erhalt unseres Planeten einzusetzen
und weiter zu entwickeln.

Vortragsinhalte:
• Magie: Der Ursprung des Magiers und der Alchemisten
• Das Wissen der Götter und Priester
• Babylonische Magie vs. persische Magie
• Ägyptische und babylonische Magie im Alltag der Elite
• Von Obelisken, Pyramiden und dem Auge des Horus
• Von der Kondensation des Geistes und der Quantenphysik
• Torsionsfeldphysik und das Vakuumfeld – Manifestieren für Fortgeschrittene
• Zeitreisen, Bilokation und Fernwahrnehmung – Zauberer und Illusionisten
• Die Technologien der „Götter“ – wie die Götter Leben schufen (früher und heute)
• Dinge die es nicht geben dürfte
• Der Kampf um die Vorherrschaft auf dem Planeten Erde seit dem atlantischen Reich
• Die Hochkulturen als Begründer von Religion, Politik und Hochtechnologie
• Der außerirdische Einfl uss auf diesem Planeten und deren menschlichen
Stellvertreter bis heute

Vortrag von Rasmin Banedj-Schafi

Rasmin Banedj-Schafi i ist in Teheran geboren und wuchs in zwei Kulturen zweisprachig auf. Er studierte Werkstoffwissenschaften, Biologie und Orientalistik und widmete sich ganz dem Wunsch, die holistischen Ergebnisse seiner grenzwissenschaftlichen Forschungen der deutschsprachigen Bevölkerung nahe zu bringen. Indem er uns vorenthaltene Wahrheiten aufdeckt, möchte er friedliebende Bevölkerungen verbinden und die zerstörerischen Manipulationen der geostrategischen Konzernpolitik aufdecken. Ihn verbindet eine tiefe Liebe zu seiner doppelten Heimat Persien und Deutschland und zu unserem gemeinsamen Raumschiff Terra Gaia mit seinen vielen wunderbaren Geheimnissen (www.freigeist-forum-tuebingen.de/).

Einladung / Veranstaltungsbeschreibung

Tag: Montag, 10. Juli 2017
Ort: Lichthaus Remagen
Neumarkt 35-37, 50667 Köln
Beginn: 19 Uhr (Einlass ab 18.30 Uhr)
Beitrag: € 20,- (Abendkasse)
incl. Getränke
Anmeldung per Mail: h.remagen@remagenlicht.de