NEWS

An dieser Stelle informieren wir Sie über Produktneuheiten, Sonderausstellungen, Sonderaktionen sowie aktuelle Veranstaltungen und Seminare

35. IndigoNight – ReHUmanisierung

Was DU über den Planeten und über Deinen Menschen in der aktuellen Zeitqualität wissen solltest.

Rasmin Banedj-Schafii konfrontiert uns in seinem neuen Vortrag mit einem Thema, das uns zunächst in die lange Geschichte unserer heute immer spürbarer werdenden Unterdrückung führt, um dann Wege aufzuzeigen, wie wir uns aus dieser befreien können. Seit sechstausend Jahren werden wir Menschen in einem Handelskonstrukt unter Kriegsrecht und Versklavung gehalten. So geschickt und raffiniert, dass der größte Teil der Menschen es nicht wahrnimmt. Doch unser Naturzustand ist nicht der eines Leistung bringenden Arbeiters oder einer Schreibtischdrohne.
Wenn wir uns in einen anderen Modus bewegen möchten, sollten wir uns wieder an unsere eigentliche Kraft, Macht und Multidimensionalität erinnern.

Wir benötigen eine ReHUmanisierung
Es gab bereits Zeitalter und Reiche, in denen unser Naturell und unsere Spiritualität gesellschaftlich verankert waren. Atlantis und das Perserreich etwa lebten die Religion des Lichts. Die Varkas und die Nakkal, die Maya und die Megalithkulturen haben über Hochtechnologie und Raumtechnologie verfügt, hatten Kenntnis über die Seelenreisen und wussten all dies für sich zu nutzen.

Uns Menschen wird dieses Wissen kategorisch vorenthalten.
Dies kann und soll nun ein Ende haben. Erheben wir uns aus unserer Scheinwelt der machtgewaltigen Verwaltungsebenen und nehmen als machtvolle Schöpferwesen unser Vermächtnis auf allen Ebenen an!

In seinem Vortrag präsentiert Rasmin Schafii eine andere Menschheitsgeschichte, spricht über die 5 Körper des Menschen, über prezelluläre Kristalle, die kosmische Biomaschine der Sumerer und und entwickelt die Zukunftsvision der 13 ReHUmanisierungszentren.

Vortrag von Rasmin Banedj-Schafii

Rasmin Banedj-Schafii ist in Teheran geboren und wuchs in zwei Kulturen zweisprachig auf. Er studierte Werkstoffwissenschaften, Biologie und
Orientalistik und widmete sich ganz dem Wunsch, die holistischen Ergebnisse seiner grenzwissenschaftlichen Forschungen der deutschsprachigen
Bevölkerung nahe zu bringen. Indem er uns vorenthaltene Wahrheiten aufdeckt, möchte er friedliebende Bevölkerungen verbinden und die zerstörerischen Manipulationen der geostrategischen Konzernpolitik aufdecken. Ihn verbindet eine tiefe Liebe zu seiner doppelten Heimat Persien
und Deutschland und zu unserem gemeinsamen Raumschiff Terra Gaia mit seinen vielen wunderbaren Geheimnissen.
(www.freigeist-forum-tuebingen.de/)

Einladung / Veranstaltungsbeschreibung

Tag: Montag, 15. Oktober 2018
Ort: Lichthaus Remagen
Neumarkt 35-37, 50667 Köln
Beginn: 19 Uhr (Einlass ab 18.30 Uhr)
Beitrag: € 20,- (Abendkasse)
incl. Getränke
Anmeldung per Mail: h.remagen@remagenlicht.de