NEWS

An dieser Stelle informieren wir Sie über Produktneuheiten, Sonderausstellungen, Sonderaktionen sowie aktuelle Veranstaltungen und Seminare

20. indigo night – Werden wir durch unbekannte Mächte fremdbestimmt?

Werden wir durch unbekannte Mächte fremdbestimmt ?

Der Autor und Verleger Reiner Elmar Feistle interessiert sich seit
seiner Kindheit für den Weltraum und außerirdisches Leben in
unserem Universum. Paranormale Erlebnisse um die Familie
Feistle und die Verbindung zu außerirdischen Lebensformen
führten 1996 zur Veröffentlichung des Buches „Die Unermesslichkeit
des Seins“ und in der Folge zusammen mit Jan van
Helsing im „Unternehmen Aldebaran“. Auf seiner Vortragsreise
können wir Reiner Elmar Feistle nun in Köln begrüßen und
laden alle an diesem Thema Interessierten herzlich zu unserer
Veranstaltung ein.
In seinem Vortrag wird Herr Feistle uns mit einigen astronomischen
Eckdaten unserer Galaxie vertraut machen, einen Blick in
die Vergangenheit werfen und die Frage reflektieren: „Leben
wir in einer festgelegten Matrix?“ Er erklärt, in welchem Zusammenhang
der Teilchenbeschleuniger CERN mit der Öffnung
eines Raumportals stehen könnte, lenkt den Blick auf seltsame
Vorgänge in unserem Sonnensystem und zeigt uns, worauf die
Traumfabrik Hollywood in ihrem Filmen uns womöglich vorbereitet.
Reiner Feistle spricht über das intelligente Blut der Erde,
geheime Abkommen, Elementarwesen, Dracos, Nordic Aliens
und fragt, was den Menschen als humane Ressource auszeichnen
könnte. Der Vortrag geht der Frage nach, ob die Menschheit vielleicht
durch unbekannte Mächte fremdbestimmt wird oder wir viele
der heutigen Entwicklungen durch unser unverantwortliches
Verhalten gegenüber der Natur und durch die Ausbeutung der
Erde selbst verursachen.

Vortrag von Reiner Elmar Feistle

Der Autor und Verleger Reiner Elmar Feistle interessiert sich seit
seiner Kindheit für den Weltraum und außerirdisches Leben in
unserem Universum. Paranormale Erlebnisse um die Familie
Feistle und die Verbindung zu außerirdischen Lebensformen
führten 1996 zur Veröffentlichung des Buches „Die Unermesslichkeit
des Seins“ und in der Folge zusammen mit Jan van
Helsing im „Unternehmen Aldebaran“.

Einladung / Veranstaltungsbeschreibung

20. IndigoNight 14.03.2016

Montag, 14. März 2016
Ort: Lichthaus Remagen
Neumarkt 35-37, 50667 Köln
Beginn: 19 Uhr (Einlass ab 18.30 Uhr)
Beitrag: € 20,- (Abendkasse) incl. Getränke
Anmeldung per Mail: h.remagen@remagenlicht.de